Richmond
  Startseite
    - Ich über mich
    - Friends!
    - My diary
    - Are u kidding?!?- no...
    -country of the unlimited possibilities?
    - differences between Germany& the US
    - Pictures
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Sudoku Puzzles by SudokuPuzz

http://myblog.de/annika4886

Gratis bloggen bei
myblog.de





-country of the unlimited possibilities?

Oder ist es das vielleicht doch?!

1. Autofahren ab 16, ob das nun positiv oder negativ ist, darüber lässt sich streiten
2. Führerschein ist spottbillig : Motorradführerschein kostet 50$
3. die Geschäfte haben auch Sonntags auf, dass heißt shoppen und das 7 Tage die Woche
4. Wallmart hat 24Std. geöffnet und da gibts nichts, was es nicht gibt
5. Einige Sachen sind wesentlich billiger, als in Deutschland
Bsp.:
1. CDs kosten zwischen 10- 14$ und Doppelalben ca. 16$
2. Rasierschaum von Suave kostet hier 1.80$ und in D. ca. 3€ oder Kosmetika allgemein
3. Klamotten kommt drauf an, wo man sie kauft: es gibt schon Levis Jeans für 60$
6. Filme (von denen man in Deutschland noch nicht einmal gehört hat) und CDs wesentlich früher sehen und kaufen können
7. jeder, der den Highschool Abschluss hat, hat die Möglichkeit zu studieren, insofern ihm die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen
8. Sprit ist super billig, das kann man sich gar nicht vorstellen:
1 Gallon (3,7l , also fast 4l) kostet im Moment 2, 25$
9. 400 TV Sender
10. rauchen in der Öffentlichkeit verboten! Nur in den eigenen 4 Wänden erlaubt. Das freut, wenn mein dad nächstes Jahr kommt....
11. jeder Bescheuerte kann sich eine Knarre kaufen, was nun nicht postitiv ist!
18.9.06 17:23


Ist es wirklich das Land der unbegrenzten Möglichkeiten?

Ok, hier nun eine Liste, weshalb die USA nicht das Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist....

1. Alkohol ab 21
2. sowie fast alle Clubs Eintritt erst ab 21
3. alle Clubs (hier in der Gegend) schließen um 2.00, wie soll man da vernünftig Party machen??
4. das YMCA schließt am Sa.& So. schon um 18.00, was soll das?
5. auf den interstates darf man gerade mal 65 mph fahren, das sind ca. 100kmh
6. leben kann man hier nur, wenn man eine greencard hat, schwer zu bekommen
7. Alkohol darf nicht an öffentlichen Plätzen konsumiert werden, sprich in Parks oder auf der Straße
8. im Sommer geht die Sonne schon um 21.00 unter
9. auf den 400 TV Sendern läuft fast ausschließlich Schrott
10. es gibt keinen Quark, kein richtiges Brot oder richtige Brötchen
11. hier in Richmond gibt es so gut wie keine Bürgersteige, so dass man mal irgendwohin zu fuß gehen könnte.
12. Geld überweisen, von einem Konto auf ein anderes vor allem wenn es noch eine andere Bank ist, praktisch unmöglich.
13.

weitere Punkte folgen mit der Zeit...mal sehen wie viele sich in dem Jahr ansammeln, aber es werden bestimmt noch einige. Also, keine Angst, ich werde nicht für immer hier bleiben.
Wenn ich noch Günde einfallen sollten, schreibt sie ins Gästebuch.
2.8.06 19:41


26.9.06 19:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung