Richmond
  Startseite
    - Ich über mich
    - Friends!
    - My diary
    - Are u kidding?!?- no...
    -country of the unlimited possibilities?
    - differences between Germany& the US
    - Pictures
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Sudoku Puzzles by SudokuPuzz

http://myblog.de/annika4886

Gratis bloggen bei
myblog.de





18.6.

Weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu erzählen... erstmal :"wow" der beste Urlaub den ich je hatte!! Wie befürchtet, bräuchte ich jetzt erst wirklich Urlaub, bin ziemlich ko und voll neben der Spur...
Aber der akute Schlafmangel war´s auf jeden Fall Wert, hat so viel Spass gemacht, habe so viel gesehen und erlebt, die Leute, die mit waren, waren super. Es wurde eigentlich nie langweilig!
Also, wir waren 13 Leute + Pia (unser guide) : 8 Deutsche, davon 6 Mädels und 2 Typen, eine verpeilte Schwedin, eine immer gutgelaunte Panamerin (oder wie auch immer man die nennt), eine Britin, eine Australierin und eine Südafrikanerin - die war der Hammer, die hat immer dafür gesorgt, dass es was zum Lachen gab!- good job
Die Tour ging ja offiziell am So. morgen um 8.00am los, aber Meike und ich sind schon am Sa. geflogen und waren dann irgendwann nachmittags in San Francisco. Auf der Suche nach dem Hostel sind wir natürlich den falschen Weg dorthin gelaufen und quer durch´s bad neighborhood gelaufen- 2 Mädels, voll beladen vorbei an Obdachlosen und Dealern
Abends sind wir dann noch los, zum Hafen, zum Hard Rock Cafe und haben dort dinner gegessen.
Am So. morgen gings dann los, Sightseeing in San Francisco, von der Golden Gate bridge, zu den Häusern, die man in Full House sieht, nochmal zum Hafen und zur Lombard St., die kurvigste Straße der Welt.
Ansonsten, um das hier mal etwas kürzer zu fassen, waren wir im Yosemite National Park, am Mono Lake, Death Valley, JoshuaTree National Park, Las Vegas, im/ am Grand Canyon und in LA.
Las Vegas war schon cool, also zumindest der Abend dort, haben eine Limo Tour gemacht, Pia hat Vodka- O spendiert und danach sind wir durch Vegas gezogen, waren tanzen, haben getrunken- was man in Vegas auch öffentlich tun darf und die Amis sind soo blöd... keiner hats mit meinem Perso gecheckt... naja zu meinem Vorteil
Wir sind durch den Grand Canyon gelaufen, sehr heiß, sehr anstrengend, atemberaubende Sicht... Dort waren wir abends auch Sterne schauen *** Hobbyastrologen haben dort ihre Teleskope aufgebaut und man hatte so eine fantastische Sicht, auf alles was man sonst nicht zu sehen bekommt: Saturn, Jupiter, Milchstraße...
Von LA war ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Aber nun gut. Die Tour war dann am Sa. so gegen Mittag zu Ende und wir sind dann zurück zum Hotel und wollten aber noch was machen, weil wir ja erst am nächsten Tag geflogen sind. Also, haben wir beschlossen das Hard Rock Cafe am Universal City Walk aufzusuchen.
Vorm Hotel stand dann ein Taxi und wir dem Taxifahrer erklärt, das wir gerne zum Universal City Walk möchten und ob wir einen Festpreis ausmachen könnten. Er meinte ja so zwischen 35-40$ Wir wollten dann für 35$ los und er so " nee, das sei zu wenig" Wir wollten dann schon zum nächsten Taxi weiter, als er es sich doch noch anders überlegt hatte.
Nach einigen Minuten fahrt so ca. 15 Min. kamen wir dann in eine Gegend die uns irgendwie bekannt vor kam.- Sterne auf dem Boden- Walk of Fame, wo wir am Morgen schon mal waren. Dann fährt der rechts ran und will uns rauslassen, wir waren total confused und meinten, was wir hier sollten und das wir zum "City walk" wollten. Da fing der an mit uns zu diskutieren und wurde sauer, weil er fand das 35$ zum Walk of Fame schon wenig seien und das wir gesagt hätten, das wir dorthin wollten. Und dann fragte der "also, soll ich euch nun zum City Walk fahren?" Wir: " Ja, aber wir zahlen nicht mehr"- war ja schließlich seine Schuld, wenn er nicht richtig zu hört.
Boah... wurd der wütend... dann hat der die Türen verschlossen und ist in die nächste Seitenstraße in der kaum noch jemand war außer schlafende Obdachlose und meinte er würde nun die Polizei anrufen. Nach ein paar Metern Fahrt, wollte er dann schon mit uns zur nächsten Polizeistation fahren, da hat er der voll auf´s Gaspedal gedrückt und ist wie ein Irrer los. Und wir meinten dann, nee lassen sie mal, wir rufen die Polizei jetzt an! Dann fing der an in einer Tasche zu wühlen, vll sollte ich noch erwähnen das ich vorne neben dem saß , hat dann zum Glück nur irgendeinen komsichen Wisch rausgeholt, dann fuhr er rechts ran und meinte, wir sollten aus seinem Auto aussteigen und verschwinden! - ohne bezahlen!
Boah... danach war uns auch erstmal komisch zu mute, der Puls raste... ich meine der hätte ja sonst wo mit uns hinfahren können, von wegen Polizeistation, wo wir uns da ja eh nicht auskannten- scary...
Und gestern gings dann zurück nach Richmond!
Und heute fing dann gleich wieder der Alltag an- ätz... die ganze dreckige Wäsche waschen, aufräumen, einkaufen... ich habe so keinen Bock mehr... noch 16 Tage!!
So, jetzt gleich gibts dinner und dann werd ich wohl früh ins Bett fallen, hab noch einigen Schlaf nachzuholen.
19.6.07 00:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung