Richmond
  Startseite
    - Ich über mich
    - Friends!
    - My diary
    - Are u kidding?!?- no...
    -country of the unlimited possibilities?
    - differences between Germany& the US
    - Pictures
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Sudoku Puzzles by SudokuPuzz

http://myblog.de/annika4886

Gratis bloggen bei
myblog.de





2.7.

So... bald gehts los... ahh... das ist sooo unrealistisch! Ich krieg das mal gar nicht auf die Reihe.
Aber erstmal erzähl ich euch, was ich am we. so gemacht habe:
Am Frei. abend waren wir alle im Kino "Knocked up", nicht so der Film, den ich gut finde. Die story ansich war vielleicht noch ganz ok, aber den Humor konnte ich oft nicht wirklich teilen, dann denkt man sich "dafür habe ich gerade 9$ gezahlt!"
Am Sa. hatte Dennis Geburtstag und ich dachte verabrede ich mich erst später mit den Mädels, damit ich auch noch etwas Zeit mit meiner hostfamily verbringen kann und Dennis. Naja, um kurz nach 12 oder so sind die dann alle weg, natürlich wie immer ohne mir Bescheid zu sagen, wohin sie gehen, wann sie wiederkommen, was sie machen, gechweigedenn mich zu fragen, ob ich mitkommen möchte!- I was so pissed off...
Um 1.30pm hab ich mich dann mit den Mädels getroffen, wir sind dann nach Carry Town gefahren, haben dort lunch gegessen und sind danach zu Kerstin an den Pool.
Wir sind dann erst alle nach Hause, ich habe mit meiner hostfamily dinner gegessen und wir haben Dennis seine Geschenke gegeben und danach bin ich zu Meike und wir haben "Music and lyrics" geschaut.
Gestern sind wir dann nach VA beach gefahren. Ziemlich schöner Strand. Das Wetter war super, es war zwar heiß aber es ging die ganze Zeit ein Wind, so dass man es gut aushalten konnte, das Wasser war erst relativ kalt, aber wenn man erstmal drin war, gings. Dort waren wir dann knapp 5 Std. Ziemlich angenehm mal den ganzen Tag nur rumzugammeln und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen.
Wir hatten unser Auto (sprich meins) bei Mc Donalds geparkt, um die Parkkosten zu sparen, die 5$ pro Tag, sprich 1$ pro Person gewesen wäre. Ihr glaubt nicht, was uns wieder passiert ist!! Wir kommen zu dem Parkplatz zurück, ich steh und schaue mich um, schaue direkt auf die Parklücke in der das Auto STAND (past!) . So eine sch... die haben den Wagen abgeschleppt... Man darf da nur so lange parken, wie man in dem Mc Donalds isst. Naja, wir haben die Toilette benutzt und sind dann zum Strand. Also, mussten wir zu Fuß zu dem Abschleppdienst laufen und hatten überlegt, was wir dem nun am Besten erzählen, um vielleicht nicht zahlen zu müssen. Als wir dann den Kerl gesehen haben, dachten wir "hey, wir sind 5 Mädels, das ist "nur" ein Mann, lassen wir mal unsere Reize spielen!" - what an idiot... nichts... der liess sich kein Stück belabern! Also, durften wir 125$ blechen Das war mal wieder ein Erlebnis.
Gestern abend musste ich mich dann auch schon von Kerstin verabschieden, komisches Gefühl.
Heute habe ich dann noch ein paar Dinge erledigt, war das letzte Mal einkaufen, habe mein Bankkonto aufgelöst und angefangen meine Sachen im Zimmer zu ordnen usw. - mal sehen, ob mit Erfolg
Gleich werde ich noch mit Claudia los und Kerstins Geburtstagsgeschenk besorgen, sie hat nämlich am Frei. Geb.
Das wär´s nun erstmal... werde mich vermutlich nochmal am Mi. abend melden, bevor ich den Laptop auch einpacke!
2.7.07 23:50


4.7. - Independence Day

So, nun hab ich soweit alles zusammen gepackt. Der eine Koffer wiegt genau 50lbs und der andere bis jetzt 65lbs, sofern denn die Waage stimmt! 50lbs sind ja erlaubt und für den anderen muss ich dann halt drauf zahlen, das kann ich nun auch nicht mehr ändern, ein Paket für das Gewicht, wäre auf jeden Fall teurer!
Boah... mein Gastvater hat nun endgültig den Vogel abgeschossen, ich hab so einen Hals auf den und bin froh wenn ich den nicht mehr sehen muss Der fliegt doch tatsächlich morgen früh mit Greer nach NYC und dann frag ich ihn, wie ich denn dann zum airport komme, "I don´t know!" Interessiert den aber anscheinend auch nicht wirklich, ich meine das er uns nicht mal vom airport abholen kann, wenn wir aus dem Urlaub widerkommen, weil´s ihm zu spät ist, ist schon krass, aber wenn ich nach Hause und der sich nicht einmal Gedanken darüber macht, wie ich nun dahin komme... Das Einzige was er dann meinte, dass er mich morgens wenn die fliegen um 10am mit hinnehmen könnte. - very generous! Natürlich und ich sitze dann knapp 5 Std. in Richmond am aiport rum, wo nichts ist. Ich sollte doch eine meiner Freundinnen fragen, ob die mich nicht hinfahren könnte! - übel... was denkt der sich eigentlich, die müssen vll arbeiten und Babsel und Kerstin sind nun die Tage über den Feiertag nicht mals hier. Nun fährt Meike mich, ihre Gastmum hat es angeboten, wenn´s gar nicht anders geht!
Morgan sollte ja gestern eigentlich nach Hause kommen, aber die ist über London Heathrow geflogen und die dachten ja dort sie hätten eine Bombe gefunden und deswegen wurde ihr Flug gecancelt, nun kommt sie heute wieder! Und Dennis regt sich tierisch auf, weil er nun nach DC fahren und sie vom airport abholen muss! - unbelievable, kann ein dad nicht mal seine Tochter abholen!?
Na gut, bevor ich mich hier noch mehr aufrege. Werd ich mal versuchen noch meinen letzten FREIEN Tag zu geniessen!
Vorhin habe ich mich noch mit Claudia bei Starbucks getroffen und mich von ihr verabschiedet. Jetzt wirds langsam ernst, befürchte ich!
Das "Schlimmste" ist ja, das ich dieses Jahr schon machen wollte, seitdem ich 14 oder so war und nun ist es vorbei und alles was man sich hier so aufgebaut hat, muss man hinter sich lassen! Das Jahr verging soo schnell, als wenn man die ganze Zeit auf fast forward gelebt hätte Vor allem das 2. halbe Jahr verging wie im Flug, nach dem Januar und Februar, die sich irgendwie recht lang gezogen haben, kam schon der Juni...
Im Großen und Ganzen, bereue ich es aber nicht und es war eine gute Erfahrung, mit Höhen, Tiefen und einigen Tälern dazwischen! Ich habe viel für´s Leben dazu gelernt und bin auch glaube ich selbst viel gewachsen (wenn auch nicht von der Körpergröße
Ich freue mich auf jeden Fall auf zu Hause, euch alle und meine family widerzusehen, werde aber hier auch Sachen vermissen!- ganz klar.
Dies wird dann wohl mein letzter Eintrag aus den USA hier auf dieser Seite sein...
- Why do all good things come to an end!?!?-
4.7.07 18:19





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung