Richmond
  Startseite
    - Ich über mich
    - Friends!
    - My diary
    - Are u kidding?!?- no...
    -country of the unlimited possibilities?
    - differences between Germany& the US
    - Pictures
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Sudoku Puzzles by SudokuPuzz

http://myblog.de/annika4886

Gratis bloggen bei
myblog.de





5.2.07

Heute in 5 Monaten komme ich nach Hause!!!
kaum zu glauben ich weiß noch, als ich das erste Mal beim Englisch Kurs war, saß eine neben mir, die auch Au Pair war und sie meinte, sie sei schon 7 Monate hier, meinte dann gehst du ja schon bald nach Hause. Und nun ist es bei mir so weit. Kaum zu glauben
Nun ist auch schon wieder ein we. zu ende! War am Frei. abend mit Barbara erst bei Wallmart unsere Unterwasserkamera abholen-noch von Orlando, und danach sind wir zum dinner ausgegangen.
Sa. vormitag waren wir im YMCA, um mal wieder unser workout zu machen und nachmittags bin ich dann zu Barbara. Wir sind in die Mall gefahren und abends haben wir mit ihrer hostfamily abendgegessen und uns noch unterhalten.
So. mittag bin ich mit Kerstin und Barbara wieder ins YMCA, erst workout und dann in die Sauna. Danach sind wir noch zu Starbucks - mal wieder...
Außerdem war ja gestern noch der american Superbowl, Finale der Football Liga. Chicago bears vs. indianapolis colts. Und unsere Nachbarn gegenüber haben die "Superbowl- Party" gemacht...wow was ein Haus!! Und der TV, gigantisch, echt das ist, fast wie Kino zu Hause!
Indianapolis hat überings gewonnen, habe das Spiel nicht so sehr verfolgt, find das nicht so spannend und außerdem kenne ich die Regeln nicht, hab mich da mit den Leuten unterhalten und gegessen, natürlich!
Heute morgen war ich das 1. Mal im Kindergarten. Das war echt gut, die kids sind zwischen 1 1/2 und 5 Jahre alt. Geh dann nun vermutlich 2x die Woche hin. War heute in den Klassen mit den kleineren Kindern. Danach war ich noch bei der Post, Bank, in der Bücherei, tanken usw.
Ansonsten war ich gerade mit Peyton Barbara, weil sie unbedingt mal das Baby sehen wollte.
Das war´s erstmal, bis die Tage!
6.2.07 00:40


Dies ist nun die Rubrik der peinlichsten Aussagen und Annahmen der Amis!!
Viel Spass beim Lesen, dies sind alles ernstgemeinte Zitate:
1. "...Where r u from? .... France? - no... maybe Paris!?"
Gut das die auch wissen, das Paris die Hauptstadt von Frankreich ist
2. "Germany is in UK, right!?"
Aussage einer ÄRZTIN!!
3. Greer was so certain that: " NO, France was not involved in World War 2!" and "America was the only "winner" of WW2! - da sollte jemald nochmal etwas genauer nachlesen
4. Greer: "Atlanta has a beach!?!"
Nein, natürlich nicht, Atlanta ist in Georgia und das ist mittendrin, da ist nichts mit Strand.
5. Greer im Auto, macht die Heizung an und stellt das Gebläse auf volle Pulle. Meine Reaktion: "Würdest du das bitte wieder runterstellen, ich möchte nicht die ganze Zeit die kalte Luft ins Gesicht geblasen bekommen!" Greers Erklärung: "So wird die Luft, aber schneller warm!"
Autsch... selbst das hab ich in Phsyik gelernt, das zunächst erstmal der Motor warmlaufen muss, bis die Heizungluft warm wird! Er glaubt mir bis heute nicht, aber vll kann mein dad ihn vom Gegenteil überzeugen!?! Wobei es mir ja fast aussichtslos erscheint!
6. Ein paar Studentinnen bei Starbucks: " Do u have the same letters and alphabet as we do?"
7. Jorge mein Austauschschüler aus Chattanooga, TN: "Are u in the same calender year as the USA?" - no comment!
8. Dennis, Greer und vermutlich noch viele andere mehr sind/ waren der Ansicht, dass es in Deutschland nur eine Autobahn gibt und zwar eine von Ost nach West, als Verbindung der DDR mit Westdeutschland! *kopfschüttel*
Kerstin hat es richtig erfasst: Und wie kommen, die dann vom Süden in den Norden und umgekehrt? -tja, da bleibt wohl nur die Landstraße, bis es weitere Autobahnen gibt
9. Kerstins hostmum hat bei ihrem letzten Kind, eine Nanny eingestellt, weil sie keine Lust hatte nachts aufzustehen und sie zu stillen.
10.
ami: Where are you from?
german: germany
ami:mhhhh......I didn´t kow that Germany is a part of the US?!
11. Greer hat auf dem "history channel" irgendeine Sendung geschaut, inder sie behaupteten, dass der Eifelturm, als Funkturm benutzt wurde... der arme Junge glaubt auch alles, was man ihm im TV erzählt.
12.
Ami: How do you write my name in german ?
German: Whats your name ?
Ami: Peter
German: We write it the same way
Ami: How do you write it in german ?
German: P-E-T-E-R... the same way... we have the same letters !
Ami: I don't believe you...
13.
David Hasselhoff war der Auslöser mit "I´ll be looking for freedom" für den Mauerfall in Berlin!
14. a teacher in the preschool asked me "What´s the capital of Germany?" - fortunately I was sitting...
15. Ein lehrer hat jemanden gefragt, ob ich er sich nicht schaemen wuerde dass er fuer Hitler gewaehlt haette, und wie das denn jetzt genau ablaeuft so in der Hitler Jugend.
16. is it true, that french people smell? i mean, you're
closer to them then we (americans) are!
17.


To be continued... that´s for sure!!
http://www.youtube.com/watch?v=fJuNgBkloFE
14.2.07 21:53


15.2.07

Wie ihr sehen könnt, hab ich ein wenig an der HP rumgebastelt. So könnt ihr jetzt immer sehen, wie das Wetter hier in Richmond ist und wie lange es noch ist, bis ich am 05.07.2007 wiederkomme. Das war gestern ein Akt erstmal eine passende Seite zu finden und herauszufinden, wie das eigentlich funktioniert, aber wenn man´s erstmal weiß, ist es gar nicht so schwer.
Gestern war ja "Valentines Day" und die Amis machen da so eine große Sache raus, schreklich. Da wird nicht nur dem Mann/ Frau oder Freund(in) was geschenkt, nein auch seinen kids usw. Ich hab von der Oma eine Karte bekommen, von Dennis eine Herzschachtel mit Schokoladenpralinen drin und von seiner Freundin auch irgendwas Süßes, was ich noch nicht so Recht zuordnen kann. Im Kindergarten hat sich gestern natürlich auch alles nur um dieses Thema gedreht.
Morgan versucht gerade noch bei einem Radiosender Gewinnspiel Karten für´s Justin Timberlake Konzert zu gewinnen, bis jetzt allerdings erfolglos. Wie gut, das ich meine Karte oben in meinem Zimmer liegen habe
Am Di. war ja wieder der Ital. Kurs und wir mussten als Hausaufgabe eine Broschüre erstellen, habs über Hamm gemacht und da ich nichts ausdrucken konnte, hab ich eine Power Point Präsentation gemacht, ist sogar ansich ganz gut geworden.
Gleich werd ich die kids dann zu ihrer mum fahren, bis denn...
15.2.07 23:11


18.2.07

Nun ist es mal wieder So. abend! Und ein Wochenende ist schon wieder vorbei. /
Am Freitag abend war ich mit den Mädels im Byrd Theatre und haben "The Departed" gesehen. Naja, ich persönlich fand den Film nicht so toll, aber das ist ja bekanntlich geschmackssache.
Am Sa. war ich erst im YMCA, mal wieder ein wenig workout. Danach bin ich am nachmittag mit den Mädels zum lunch ausgegangen und waren natürlich auch wieder bei Starbucks.
Abends sind wir dann mal seit langer Zeit in einen Club gegangen! Unser erster Anlauf war allerdings ein totaler Reinfall! Nicht das wir nicht reinkamen, nein, das war nicht das Problem, aber in diesem Fall wäre es besser gewesen, draußen zu bleiben. Da hat eine Band gespielt- schrecklich, nur alternative Leute, die alle aussahen, als wären so was von zugedröhnt... sind dann ganz schnell wieder raus und haben aber zum Glück unser Geld wiederbekommen.
Sind dann weiter, in den Club, wo ich an Halloween auch mit Kerstin war, nur war es dieses Mal nicht so voll, aber die Musik und alles war trotzdem gut. Ich bin immernoch verwundert über Amis, ihr Verhalten und alles ist im Alltag und im Club, wie Tag und Nacht! Vor allem über die Mädels, so was armseeliges, und so was von peinlich, die verkaufen sich so unterm Wert und merken es nicht einmal.
Heute hab ich erstmal ausgeschlafen, hab mit meinen Ellis telefoniert, die in 3Wochen kommen und war dann mit meiner hostfamily im Kino.
So, und jetzt werd ich mir gleich erstmal dinner machen!
19.2.07 00:45


26.2.07

Na, wie war euer Wochenende? Kaum zu glauben, das schon wieder eine Woche rum ist. In 2 Wochen kommen schon meine Ellis! Und die Mädels haben immer gesagt, wenn deine Ellis da waren, dann ist es nicht mehr lang und nun ist es schon fast soweit.
Am Frei. abend war ich Meike bei Starbucks, haben uns wenig unterhalten, da wir uns ja in der Woche eigentlich nie sehen, gibts dann auch immer eine Menge zu erzählen. Wie das eben so ist bei Frauen Wir hatten auch echt ordenlich Spass in den Backen, nur gut, das uns niemand verstanden hat. Naja, aber die Nacht von Frei. auf Sa. war mal nicht so toll... auf dem Weg nach Hause war ich totmüde, aber als ich dann im Bett lag, war ich natürlich wieder hellwach, hab dann gelesen und Musik gehört und als meine Augen schwerer wurden, hab ich dann das Licht ausgemacht und prompt hatte ich catchy tune nach dem anderen als ich dann gegen 1.00 mal endlich eingeschlafen war fing dieser sch...Hund unten an zu bellen, kläffen, jaulen und was weiß ich nicht alles und das bestimmt 3 Std. lang! Und da man in diesen tollen Holzhäusern ja eh alles hört, hat mich das dann auch wieder vom Schlafen abgehalten. ich bin fast wahnsinnig geworden. Gegen 4.00 bin ich dann mal wieder eingeschlafen, war aber noch oft wach und gegen 9.00 war´s dann ganz vorbei!
War dann am Sa. mit Kerstin im Deep Run Park spazieren und hinterher bin ich noch ins YMCA gefahren. Danach war ich dann ganz ko und an dem Tag konnte man auch nicht mehr viel mit mir anfangen.
Gestern hatten wir dann mal wieder Au Pair Treffen - mein 8. wohlbemerkt! im Civil War museum, ganz spannend... haben uns so ein wenig mit Linda unterhalten.
Ich kann ja nicht jede Woche zu meinem Collegekurs gehen, weil Dennis ja auch so oft weg ist, aber sie meinte, das sei kein Problem. Wäre auch echt schlecht wenn, denn 1. hab ich keine Zeit noch einen zu belegen, da der ital. Ende Mai endet und ich Anfang Juli schon fliege und 2. ist da eigentlich Pause und es finden keine Kurse statt.
Morgan hat ja dieses Jahr ihren Abschluss von der Highschool und weil mir natürlich niemand gesagt hat, dass das am 14.6. ist, bin ich nun da schon mit Meike in Californien aber vll können wir zumindest mit zum prom gehen das wäre soo cool... mal abwarten
Nach dem Treffen sind wir noch in Downtown geblieben und sind in ein irish pub gegangen, haben erst was getrunken und dann auch dort dinner gegessen. Gegen 6.30pm rief dann Dennis an, ob ich Greer um 7.00pm von seiner mum abholen könnte, das war natürlich völlig unmöglich, in einer 1/2 Std. da zu sein. Es hat sich dann heraus gestellt, dass Dennis einen "car wreck" so wie er es nennt hatte. Nichts schlimmes, wurde auch niemand verletzt, aber da kann man mal wieder sehen, wie gut die Amis autofahren können.
Und bei mir hat er immer bedanken, jaja... schon klar! Und als ich ihn dann zum Flughafen gebracht habe vor 2 Wochen meinte, er "fuck of the speed limit!" na klar, wenn schon nur ca., 100kmh fahren darf, fahr ich bestimmt auch noch drunter. Und ich würde ja gut fahren, wow, hat auch niemand behauptet, dass das nicht so wäre.
Ja, das war so im Großem und Ganzem mein we.
Liebe Grüße to good old Germany!! Miss u
26.2.07 18:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung